Homepage des SV Mittelbuch


Aktuelles



Wir gratulieren unserer lizenzierten Übungsleiterin Tina Frisch recht herzlich zur bestandenen Prüfung und sind sehr Stolz solche engagierten und motivierten Mitglieder im Verein zu haben.


Mannes Sangesmannen 2020 in Mittelbuch

 

Nur noch vier Wochen bis Weihnachten und wieder mal stellt sich die Frage, was man dieses Jahr schenken soll. Wir haben die Lösung: Wie wäre es mit Karten für die Mannes Sangesmannen? 

Diese konnten wir für den traditionellen Kabarettabend des Sportvereins Mittelbuch, der nächstes Jahr am Samstag, den 21.03.2020 stattfindet, gewinnen. Die Bad Wurzacher a capella-Gruppe sind Oberschwaben. Das zeigen sie gern und bei jeder Gelegenheit. In ihren Texten beleuchten die Sieger des Kleinkunstpreises Baden Württemberg 2005 das Leben in Oberschwaben, schauen aber oft in ironisch-hintergründiger und skurriler Art über den oberschwäbischen Tellerrand hinaus.

 

Was allerdings zum Alltag und zur Identität der Menschen in Oberschwaben gehört, wissen selbst die ehemaligen Klosterschüler nicht wirklich. Gehört die Haus-schlachtung eines Schweins noch zum oberschwäbischen Alltag oder eher das vakuumierte Hähnchenbrustfilet aus dem Supermarkt? Machen Landschaft, Erziehung und Familie, oder etwa das Essen die Heimat aus? Und was bedeutet es, wenn im oberschwäbischen Idyll leichter ein Döner als ein Backschdoikäs aufzutreiben ist? Auf diese Fragen geben Mannes Sangesmannen überraschende Antworten. Ebenso überraschend sind die ungewöhnlichen Wortspiele in ihren Liedtexten, die auch für Reigschmeckte und andere Nichtschwaben ein Ohrenschmaus sind. 

Die Bad Wurzacher Sänger sind bereits in mehreren Fernsehsendungen des SWR aufgetreten und werden regelmäßig in dessen Radioprogrammen gespielt.

Der Vorverkauf startet am 2. Dezember 2019 im Dorfladen Mittelbuch. Karten erhalten sie im VVK für 16 Euro und an der Abendkasse für 18 Euro.

Außerdem können Karten auch über das unten stehende Formular reserviert werden.

Also schlagen Sie gleich zu und sichern sich Karten für einen unterhaltsamen Abend mit den Mannes Sangesmannen in der Turn- und Festhalle Mittelbuch.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Ihr SV Mittelbuch e.V. 1932

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Metzelsuppe 2019 des Sportvereins Mittelbuch

 

Auch in diesem Jahr fand traditionell zum Volkstrauertag die Metzelsuppe des Sportvereins Mittelbuch statt.

Nach dem Kirchgang mit anschließendem Besuch des Friedhofes füllte sich die Turnhalle in Mittelbuch nach 10 Uhr rasant und war bis in den frühen Nachmittag durchgehend voll besetzt. Dabei wurde die eine oder andere Warteminute für einen Sitzplatz verständnisvoll von unseren Gästen überbrückt.

 

Wir möchten uns hiermit bei allen Gästen, zu denen neben Ortsvorsteher Karl Wohnhas auch unser Bürgermeister Denzel sowie der Leiter der Ortsverwaltung Herr Schraivogel zählte, recht herzlich für den Besuch bedanken.

 

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorstand genossen weit über 500 Gäste die von unserem bewährten Küchenteam zubereiteten Gerichte. Auf der Speisekarte fand man alles von der Schlachtplatte über Saumagen und Bratwürste bis hin zu Schnitzel sowie Blut- und Leberwürsten mit Sauerkraut. Zudem gab es auch dieses Jahr wieder vegetarische Maultaschen, wodurch für jeden Geschmack etwas Passendes angeboten wurde. Im Anschluss an das leckere Mittagessen konnten sich die Besucher an unserer vielfältigen Kuchentheke bedienen und mit ein, zwei Stücken Kuchen und einer Tasse Kaffee den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen.

 

Die sehr gelungene Veranstaltung wurde durch den MV Mittelbuch um seinen Dirigenten Christoph Mohr und Vorstand Wolfgang Spengler musikalisch umrahmt. Hier ein herzliches Dankeschön für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung!

Ebenso möchte sich der SV Mittelbuch bei den vielen Helfern rund um die Metzelsuppe, dem Thekendienst, den Austrägern, den Bedienungen und beim Herzstück, dem 8-köpfigen Küchenteam bedanken.

 

Nachmittags gewannen die Fußballer unserer 1. Mannschaft das spannende Derby gegen den FC Blau-Weiß Bellamont mit 4:1. Die 2. Mannschaft musste dagegen leider eine 2:0-Niederlage hinnehmen.

 

Wir hoffen Ihnen hat es bei uns geschmeckt und freuen uns auf Ihren Besuch im nächsten Jahr!

Ihr SV Mittelbuch e.V. 1932




SV Mittelbuch – FC Blau-Weiß Bellamont

 

Das letzte Spiel des Jahres stand auf dem Plan und auch wenn das Wetter nicht mitgespielt hat, galt es daheim in Mittelbuch nochmal alles zu geben und drei Punkte mit ins nächste Jahr zu nehmen. Wer schon beim Hinrundenspiel in Bellamont dabei war, wusste, hier wird es hitzig. 

 

So kamen beide Mannschaften auf den Rasen und wollten sich gegenseitig nichts schenken. Der SVM war von vornherein die spielbestimmendere Mannschaft und spielte weite Bälle nach vorne, die jedoch nicht immer ihren Abnehmer gefunden hatten. So passierte was schon oft in dieser Saison passiert ist und die gegnerische Mannschaft aus Bellamont erzielte durch Fabian Metzger das 0:1 in der 20. Min. Der SVM ließ sich aber davon nicht entmutigen und kämpfte weiter, jedoch machte es ihm der Gegner nicht leicht und so war vor allem das Mittelfeld hart umkämpft. Auch wenn die Mittelbucher die ein oder andere Chance herausspielen konnten, ging es mit einem Tor Rückstand in die Halbzeitpause. 

 

Die zweite Halbzeit begann ähnlich, wie die erste endete. Doch schon in der 53. Min. erzielte Roland Stamler den Ausgleichstreffer. Nun war der Knoten geplatzt und Patrick Rehm erhöhte in der 55. Min. zum 2:1. Nun übernahm der SVM die Kontrolle des Spiels und spielte mutig nach vorne. Beflügelt von dem Führungstreffer erzielten sie durch den eingewechselten Daniel Dorner das 3:1 in der 71. Min. Jeder Fussballfan weiß, dass am Ende der Saison jedes Tor entscheidend sein kann, also war für den SVM von Ausruhen keine Rede, so dass Roland Stamler erneut in der 83. Min. zum 4:1 traf, was dann auch der Endstand war. 

 

Der SV Mittelbuch verabschiedet sich nach einer bisher gelungenen Saison und einem wohlverdienten Derby-Sieg und der Tabellenführung in die Winterpause und freut sich jetzt schon darauf nächstes Jahr wieder anzugreifen. 

Tore: 0:1 Fabian Metzger (20. Min.); 1:1 Roland Stamler (53. Min.); 2:1 Patrick Rehm (55. Min.); 3:1 Daniel Dorner (71. Min.); 4:1 Roland Stamler (83. Min.) 

 

Reserve: 0:2

0:1 Roman Korntheuer (53. Min.); 0:2 Tobias Fink (66. Min.)

 

Vorschau: 

Spielfrei bis Sonntag, den 22.03.2020


SV Kirchdorf / Iller – SV Mittelbuch 

 

Im ersten Rückrundenspiel und zugleich im letzten Auswärtsspiel des Jahres 2019 ging es für den SVM bei herbstlichen Temperaturen um die Null Grad Celsius zum SV Kirchdorf / Iller. Beim Hinspiel trennten sich beide Mannschaften mit einem 3:3. Dies sollte am Sonntag, den 10.11.2019 nicht der Fall sein. 

 

Die Platzverhältnisse waren leider nicht überragend und so taten sich beide Mannschaften auf dem matschigen Grund schwer. Doch die Gäste aus Mittelbuch wollten dieses Spiel unbedingt gewinnen und zeigten dies auch von der ersten Sekunde an. Denn schon in der 2. Min. schoss Luca Ruedi nach Vorarbeit durch Roland Stamler den Führungstreffer zum 0:1. Die Führung sollte leider nicht von langer Dauer sein, denn schon in der 4. Min. erzielte Jeremy Steinhauser durch einen Elfmeter das Tor zum 1:1. 

Früh war schon zu erkennen, dass das Spiel hitzig werden würde und beide Mannschaften bereit sind alles zu geben. Dennoch war der SVM über weite Teile die spielbestimmende Mannschaft. 

In der 15. Min. zeigte der Schiedsrichter wieder auf den Elfmeterpunkt. Diesmal für den SVM. Roland Stamler erzielte hier wiederum den Führungstreffer zum 1:2. 

In der ersten Halbzeit gab die Gastmannschaft aus Mittelbuch den Ton an und spielten mutig nach vorne. 

 

Auch in der zweiten Hälfte haben die Zuschauer den Siegeswillen des SVM gespürt. Das Spiel wurde zunehmend hitziger und es wurden immer mehr gelbe Karten verteilt. Das Spiel war bei diesem Stand nicht entschieden, sodass die Mittelbucher bis zum Schluss kämpfen mussten. Bis in der 86. Min. Patrick Rehm das Tor zum 1:3 erzielte. 

Somit hat sich der SV Mittelbuch durch einen Arbeitssieg und ein wenig Glück, da ein Gegentor zum 2:2 nicht gegeben wurde, die 3 Punkte und die Tabellenführung redlich verdient.

 

Tore: 0:1 Luca Ruedi (2.Min.); 1:1 Jeremy Steinhauser (4.Min.); 1:2 Roland Stamler (15. Min.); 1:3 Patrick Rehm (86. Min.)

 

Reserve: 3:1

1:0 Mohammad Rashid (2.Min.); 2:0 Philip Pacun (29.Min.); 3:0 Mohammad Rashid (83. Min.); 3:1 Sam Menster (89. Min.)

 

Vorschau: 

 

So, 17.11.2019 14:30 Uhr 1. Mannschaft / Reserve So, 17.11.2019 12:45 Uhr 

SV Mittelbuch – FC Blau-Weiß Bellamont 

 

Spielfrei bis Sonntag, den 22.03.2019


 

40 Jahre Metzelsuppe des SV Mittelbuch

 

Der Sportverein Mittelbuch lädt am Sonntag, den 17. November 2019 ab 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr zur Metzelsuppe in die Turn- und Festhalle in Mittelbuch ein.

Traditionell veranstaltet der Sportverein die Metzelsuppe schon seit 1979, somit schon seit 40 Jahren immer jeweils am Volkstrauertag im November. Wie auch in den Jahren zuvor werden von unserem erfahrenen Küchenteam Gaumenfreuden wie Kesselfleisch mit Kraut, die Schlachtplatte, Saumagen mit Spätzle u. Salat, Schnitzel mit Spätzle u. Salat sowie Bratwürste mit Salat zubereitet.

Im Laufe der letzten Jahre wurde die Speisekarte erweitert und auch dieses Jahr werden wieder Maultaschen und weitere Köstlichkeiten für unsere vegetarischen Gäste serviert.

 

Für die musikalische Unterhaltung sorgt der Musikverein Mittelbuch. 

Den Nachmittag können Sie mit Kaffee und verschiedensten Kuchen von unserem Kuchenbuffet ausklingen lassen.

 

Zudem lädt der SVM alle Fans und Freunde um 14:30 Uhr zum Derby gegen den FC Blau-Weiß Bellamont auf den Sportplatz in Mittelbuch ein. 

 

Auf Ihr Kommen freut sich Ihr Sportverein Mittelbuch 1932 e.V.


Freizeitsportgruppe

„Sport für JederMANN“

 

Der Start in die Wintersaison hat begonnen.

Jeden Mittwoch ab 19 Uhr halten sich die Sportler vom SV Mittelbuch in der Mittelbucher Turnhalle fit.

 

Nach einem gründlichen Warm-Up mit anschließenden Dehnübungen stehen abwechslungsreiche Gymnastikübungen für Rücken, Beine und Bauch auf dem Programm.

Im Anschluss werden verschiedene Ballsportarten wie beispielsweise Volleyball gespielt.

 

Wer Lust hat mitzumachen, ist herzlich eingeladen vorbei zu schauen.


1. Mannschaft

2. Mannschaft


weitere Ergebnisse und Tabellen findest du unter Fußball / Mannschaften


weitere Sponsoren findest du unter Sponsoring