Homepage des SV Mittelbuch


Aktuelles



Sportverein Mittelbuch e.V. 1932 

- Jahreshauptversammlung -

 

Der Sportverein lädt alle Mitglieder, Freunde und Gönner am Samstag, 31.10.2020 ab 18:00 Uhr zur Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins mit integrierter Fußballabteilungs-Versammlung im Saal des Gasthauses Traube in Mittelbuch mit folgenden Tagesordnungspunkten herzlich ein. Aufgrund der aktuellen Vorgaben haben wir die Gästeanzahl auf max. 30 Personen begrenzt. Es sind an den jeweiligen Tischen mit einzelnen Sitzplätzen maximal 10 Personen zusammen erlaubt. Am Tisch darf der Mund-Nasen-Schutz abgelegt werden. Zusätzlich ist dieses Jahr eine schriftliche vorherige Anmeldung mit Angabe Ihrer persönlichen Daten und Telefondaten zwingend erforderlich. Sie können sich auf dem geschalteten Kontaktformular auf unserer Homepage oder per Schriftstück mit Einwurf in den SVM-Briefkasten am Gasthaus Adler hierzu registrieren. Wir bitten um Verständnis und um die Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften für öffentliche Veranstaltungen in geschlossenen Räumen und Gaststätten.

 

88. Jahreshauptversammlung   -Beginn: 18:00 Uhr-

 

Versammlung Abteilung Fußball

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Bericht des Abteilungsleiters
  3. Berichte mit anschließender Aussprache Schriftführer, Jugendleiter, Trainer Aktive, Trainer Reserve und AH-Vertreter
  4. Wahlen
  5. Anträge und Verschiedenes
  6. Vorschau

 

Versammlung Gesamtverein

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Bericht der Vorstandschaft
  3. Berichte mit anschließender Aussprache Schriftführer, Kassier, Abteilungsleitung Fußball- und Freizeitsport und Kassenprüfer
  4. Entlastung Beschlussfassung über die Entlastung der Vorstandschaft für die abgelaufene Amtsperiode
  5. Wahlen
  6. Ehrungen
  7. Anträge
  8. Verschiedenes und Vorschau auf 2020 / 2021

 

Schriftliche Anträge sind spätestens eine Woche vor der JHV an den 1. Vorsitzenden, Bernd Rempp, SVM Briefkasten Adlergasse 1 zu richten.

 

Wir freuen uns trotz der Corona-Beschränkungen auf Ihren Besuch und bitten nochmals um Ihr Verständnis!

 

Der Vorstand

 

Anmeldeformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder, liebe Freunde und Gönner,

 

heute möchten wir Ihnen einen kurzen Zwischenstand zu unserer aktuellen Crowdfunding-Aktion zur neuen Vereinstafel geben. Nach der ersten Woche haben wir 7 Unterstützer mit einem Wert von 200 Euro zusammen. Es fehlen uns also noch 300 Euro zu den zwingend benötigten 500 Euro.

 

Wichtig: Es sind weiterhin noch über 1.000 Euro im Fördertopf – unterstützen Sie uns mit mind. 10 Euro und die BW-Bank legt noch einmal 10 Euro für das Projekt dazu!

 

 

Hierfür suchen wir Sie als Unterstützer. Einfach reinklicken und mitmachen!

https://www.bw-crowd.de/vereinstafel_sv-mittelbuch

 

Spendenbescheinigungen können auf Wunsch gerne ausgestellt werden (einfach anklicken). Des Weiteren können Sie alternativ auch eine unserer Prämien auf der Seite aussuchen.

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und wünschen noch eine schöne Woche.

 

Sportliche Grüße aus Mittelbuch!

SV Mittelbuch e.V. 1932


Am Sonntag, den 11.10.2020 bestritt der SV Mittelbuch sein Auswärtsspiel gegen den SV Ringschnait.

 

Viele Zuschauer freuten sich auf das Derby, in dem die Gastgeber als Favorit ins Heimspiel gingen. Ab der ersten Sekunde spielten beide Mannschaften entschlossen nach vorne. Dabei erspielte sich der SV Ringschnait zunächst gute Torchancen, die der SV Mittelbuch aber gut abwehren konnte. Auch der SV Mittelbuch erspielte sich gute Tormöglichkeiten. Es war daher ein ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften haben ihre Torgaranten im Team.

So gelang es einem davon in der 37. Minute das 1:0 zu erzielen. Die Rede ist hier von Manuel Münst. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause. Motiviert kamen beide Mannschaften in die zweite Halbzeit.

 

Der SV Mittelbuch hatte phasenweise mehrere gute Aktionen auf das gegnerische Tor. Das Wetter wurde schlechter und das Spiel umkämpfter. Alle Spieler wollten dieses Derby unbedingt gewinnen. In der 84. Minute traf dann der Torgarant aus Mittelbuch. Luca Ruedi erzielte hier das 1:1. Niemand war hier mit der Punkteteilung zufrieden. Erst zum Ende des Spiels erzielte Simon Boscher für den SV RIngschnait den späten Siegtreffer. Das Spiel war sehr ausgewogen und hart umkämpft.

 

Wir gratulieren dem SV Ringschnait zum Derbysieg und freuen uns jetzt schon auf das Rückspiel. Bis dahin wünschen wir dem SVR viel Erfolg in der weiteren Saison.

Am Sonntag, den 18.10.2020 ab 15:00 Uhr spielt der SV Mittelbuch gegen den FV Olympia Laupheim II.


Am Sonntag, den 11.10.2020 hieß es in Ringschnait ab 14:45 Uhr: Derbytime!!!

Den Anfang machte die zweite Mannschaft des SV Mittelbuch. Die Gäste kamen gut ins Spiel. Ein guter Spielaufbau und frühes Pressing führten dazu, dass sich der SV Mittelbuch II gute Torchancen erspielten. Leider fehlte der konsequente Torabschluss und somit der Torerfolg. Es dauerte bis zum Ende der ersten Halbzeit, als Thomas Sproll nach guter Vorarbeit in der 44. Minute das 0:1 gegen den SV RIngschnait II erzielte.

 

In der zweiten Halbzeit machte den Spielern vor allem das Wetter zu schaffen. Unter Regen taten sich beide Mannschaften schwer. Dies verschlechterte das Spiel jedoch nicht. Beide Mannschaften spielten mutig nach vorne und erspielten sich gute Tormöglichkeiten.  Wir wünschen dem SV Ringschnait II bei der weiteren Saison weiterhin viel Erfolg.

Das Spiel endete 0:1 und bescherte dem SV Mittelbuch II den ersten Sieg der Saison und somit Platz 7.

 

Am Sonntag, den 18.10.2020 spielt der SV Mittelbuch II gegen den SV Steinhausen -Rottum II.


Erste Crowdfunding-Aktion des SVM – reinklicken und mitmachen!

 

Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Gönner,

 

diese Woche startet unsere erste Crowdfunding-Aktion zur neuen Vereinstafel. Die Onlineseite wurde bereits freigeschaltet. Den Link finden Sie auch auf unserer Homepage:

 

https://www.bw-crowd.de/vereinstafel_sv-mittelbuch

 

Für unser Sportgelände soll eine neue Vereinstafel mit dem Slogan

"Herzlich Willkommen beim SV Mittelbuch e.V. 1932 - Grün und Weiß ein Leben lang!" angeschafft werden. Hintergrund ist, dass dies einem langjährigen Herzenswunsch der Abteilung Fußball entspricht mit dem Ziel die Gemeinschaft und den Zusammenhalt weiter zu stärken.

 

Hierfür suchen wir Sie als Unterstützer. Einfach reinklicken und mitmachen!

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Sportliche Grüße aus Mittelbuch!

SV Mittelbuch e.V. 1932


Am Sonntag, den 04.10.2020 spielte die erste Mannschaft des SV Mittelbuch daheim gegen die Gäste des SGM TSV Warthauen/Birkenhard.

Platz 3 (SV Mittelbuch) gegen Platz 4 (SGM TSV Warthausen/Birkenhard). Dies versprach ein spannendes Spiel zu werden. Beide Mannschaften kamen gut ins Spiel und lieferten sich ein ausgeglichenes Hin und Her. In der 14. Minute erspielte sich der SVM, durch ein Foul an Roland Stamler im gegnerischen Strafraum, einen Elfmeter. Luca Ruedi verwandelte diesen zum 1:0. Das beeindruckte die Gäste nur sehr wenig. Diese erhöhten das Tempo und überquerten das Mittelbuch mit hohem Tempo und spielten guten Bälle in den heimischen Strafraum vor dem Kasten von David Gölz.

Der Druck erhöhte sich zunehmend und die Mannschaft aus Mittelbuch hatte von Minute zur Minute mehr Mühe die Bälle der SGM zu verteidigen. Oft war auch viel Glück dabei, sonst wäre der Ausgleich in der erste Hälfte gefallen. So ging es mit einem knappen 1:0 in die Halbzeitpause.

 

Motiviert kam der SVM in die zweite Halbzeit. In der 50. Minute konnten die Gastgeber über mehrere Stationen den Ball in den gegnerischen Strafraum spielen, ein Pass von Bastian Maucher auf Max Hellgoth und dieser hatte wenig Mühe zum 2:0 zu erhöhen. Die Gäste ließen jedoch nicht locker und kämpften sich zurück. In der 66. min verkürzte Felix Groer zum 2:1. Nun hatten die Gäste einen Motivationsschub.

Mittelbuch hatte ein laufintensives Spiel hinter sich und die Gäste wirkten nun technisch sicherer und gedankenfrischer und erspielten sich so zunehmend gute Möglichkeiten. In der 85. Minute kam es dann, wie es kommen musste und der Ausgleichstreffer, erzielt von Steffen Wagenblast, fiel kurz vor Spielende. Das Endergebnis 2:2.

Die Gäste erkämpften sich diesen Punkt sehr hart. Mittelbuch hat es den Gegnern nicht leicht gemacht, aber das Ergebnis geht nach einem intensiven Spiel in Ordnung und hätte mit mehr Glück auf Seiten der Gäste auch höher ausgehen können, da diese mehr Chancen hatten.

Wir wünschen dem SGM TSV Warthausen / Birkenhard viel Erfolg in der weiteren Saison.


Am Sonntag, den 04.10.2020 empfing der SV Mittelbuch die SGM TSV Warthausen/Birkenhard. Das erste Duell zwischen den zweiten Mannschaften wurde pünktlich um 13:15 Uhr angepfiffen.

Der SVM kam gut in die Partie und konnte sich durch Simon Lutz, der auf der rechten Außenseite den Ball gut vor das Tor der Gegner spielt, Daniel Dorner zum Kopfball hoch steigt und das 1:0 macht und dies schon nach 4 Minuten. Das Spiel war ab hier zunächst sehr ausgeglichen. In der 31. Minute bekamen die Gäste einen Elfmeter zugesprochen und Andres Gollet verwandelte zum 1:1. Die Auswärtsmannschaft nun mit Rückenwind im Spiel und daher mit zunehmend mehr Spielanteilen. Kurz vor der Halbzeitpause erhöht Robin Langlouis zum 1:2 (43. Minute).

 

Auch in der zweiten Halbzeit konnten die Gäste aus Warthausen/Birkenhard zunehmend Druck aufbauen. In der 54. Minute erhöhte Andreas Gollet zum 1:3. Nun gaben sich der SVM zunehmend auf.

In der Abwehr konnte der Gegner frei spielen. Die langen und hohen Bälle in die gegnerische Hälfte der Gäste zeigten nur wenig Wirkung. Christoph Huchler erhöhte in der 78. Minute zum 1:4. Dies war auch das Endergebnis.

 

Mittelbuch fand leider kein Mittel gegen die Gäste des SGM TSV Warthausen/Birkenhard. Somit haben die Gäste verdient gewonnen.

Wir wünschen der SGM TSV Warthausen/Birkenhard in der weiteren Saision viel Erfolg.


Trainingsbetrieb Turnhalle Mittelbuch +++

Aktuelle Lage und Information des Hallentrainingsbetriebs ab 05.10.2020

 

Liebe Mitglieder, Freunde und Partner,

in unserer letzten Mitteilung vom 14. September 2020 (siehe www.sv-mittelbuch.de) hatten wir Sie über die aktuelle Lage zum Sportbetrieb in der Turnhalle Mittelbuch informiert.

 

Per Pressemitteilung des Landratsamtes Biberach vom 01.10.2020 wurde eine Empfehlung ausgesprochen, nach der von den Vereinen genau zu überprüfen sei, ob bis zum 30. Oktober Sport-, Übungs- und Vereinsaktivitäten in geschlossenen Räumen notwendig seien bzw. Gruppengrößen auf Kleingruppen reduziert werden können.

Hintergrund dieser gemeinsamen Empfehlung des Landratsamtes, des Sportkreises Biberach, des Blasmusik-Kreisverbandes und des Kreisjugendringes sind die in den vergangenen Tagen stark gestiegenen Infektionszahlen im Landkreis Biberach. Durch diese Empfehlung sollen „diese Infektionszahlen reduziert werden und das Übergreifen des Virus auf Risikogruppen und ältere Bevölkerungsgruppen verhindert werden.“

 

Der Sportverein Mittelbuch schließt sich dieser Empfehlung an, will aber den Hallentrainingsbetrieb nicht grundsätzlich untersagen. Durch unser umfassendes Hygienekonzept sind wir momentan bestens gerüstet.

Da die Übungsleiter jedoch ihre eigenen Trainingsgruppen bezüglich Zusammensetzung, Größe und Inhalten am besten beurteilen können, haben wir die Entscheidung über den Fortgang bzw. Aufnahme des Trainingsbetriebes den jeweiligen Übungsleitern der Trainingsgruppen überlassen.

 

Ab Montag, 05.10.2020 werden die beiden Gruppen Step-Aerobic und Functional-Fitness den Trainingsbetrieb weiterführen. Alle anderen Gruppen werden das Hallentraining bis Ende Oktober entweder aussetzen oder noch nicht wiederaufnehmen.

Bei den Jugendmannschaften Bambini und F-Jugend der Abteilung Fußball sehen wir ebenfalls von einem Hallentraining bis Ende Oktober ab.

 

Bei Rückfragen stehen Euch / Ihnen die jeweiligen Gruppen-Übungsleiter zur Verfügung.

Wir werden weiterhin das Infektionsgeschehen genau beobachten und bitten die Übungsleiter sich mit den Abteilungsleitern eng abzustimmen.

 

Wir hoffen auf eine schnellstmögliche Entspannung der Infektionslage und wünschen allen weiterhin beste Gesundheit!

 

Für die Vorstandschaft des SV Mittelbuch e.V. 1932

 

Mittelbuch, 03.10.2020

 

1. Vorsitzender

B. Rempp

 

2. Vorsitzender

C. Kurz


Die erste Mannschaft des SV Mittelbuch spielte ebenfalls am Sonntag, den 27.09.2020 gegen den TSV Kirchberg.

Die Zuschauer merkten von Anfang an, dass beide Teams hier drei Punkte mit nehmen wollten. Die Gastgeber kamen dabei etwas besser ins Spiel, doch der SVM hielt gut dagegen. In der 23. Minute machte der Torwart der Heimmannschaft einen Fehler und stand etwas zu weit vor dem Tor. So eine Chance ließ sich Michael Lämmle nicht entgehen und platzierte den Ball aus der zweiten Reihe im hohen Bogen im Netz des TSV Kirchberg. Der SVM führte also 0:1. Die erste Halbzeit ging ausgeglichen zu Ende.

 

Auch in die zweite Hälfte kamen beide Mannschaften gut ins Spiel und konnten sich auf beiden Seiten gute Chancen herausspielen, auch wenn der SV Mittelbuch in dieser Phase des Spiels etwas dominanter auftrat. In der 55. Minute lief Luca Ruedi auf das gegnerische Tor zu. Ein Gegenspieler hält ihn davon ab, allein auf den Torwart zu laufen. Er schießt, der Ball wird vom Torwart abgewehrt, Luca Ruedi fällt, schiebt den Ball ins Zentrum zu Steven Voigt, 0:2 und der SVM auf dem besten Wege die Siegesserie fortzusetzen.

Doch nur 5 Minuten später kam der TSV Kirchberg nach einem Einwurf bedrohlich vor das Tor des SVM und schließt ab. 1:2 durch Daniel Kohler. Nun merkte der TSV, dass hier mehr drin ist und erhöhte das Tempo. Das Spiel wurde noch intensiver, was sich durch die Anzahl der Fouls und der gelben Karten bemerkbar wurde. Die Gastgeber konnten sich zunehmend mehr Konterchancen erspielen, was sie auch gut taten. Die MIttelbucher kamen zu dieser Phase nur noch selten vor das gegnerische Tor.

So konnte Alexander Luppold in der 72. Minute zum 2:2 ausgleichen.

 

Dies war auch der Endstand. Beide Mannschaften erlebten ein intensives Spiel und so ging die Punkteteilung für beide wohl in Ordnung.


Die zweite Mannschaft des SVM gewinnt langsam an Fahrt in der Kreisliga B.

So auch am Sonntag, den 27.09.2020 auswärts gegen TSV Kirchberg II. Die Mannschaft aus Mittelbuch kam gut ins Spiel und konnte durch Alexander Stumpp das erste Tor in der 24. Minute erzielen. Es stand also 0:1 für den SV Mittelbuch. Im weiteren Verlauf waren beide Mannschaften ausgeglichen.

 

Auch in die zweite Hälfte kamen die Gäste gut hinein. Das Spiel verlief weiterhin zum größten Teil ausgeglichen. Zum Ende des Spiels schaltete die Heimmannschaft einen Gang nach oben und in der 89. Minute durch Josef Rief den Ausgleich erzielen.

 

Beide Mannschaften konnten einen Punkt erzielen, was auch so nach dem Spielverlauf in Ordnung war.


Nachdem die zweite Mannschaft des SV Mittelbuch mit einem Unentschieden vorgelegt hatte, sah sich die erste Mannschaft gegen den SV Baustetten unter Zugzwang.

Doch nicht nur deswegen, man gewöhnt sich allmählich als Underdog und Aufsteiger oben mitzuspielen und weiß, dass man weitere Siege benötigt, um dies weiterhin zu tun.

 

Topmotiviert ging der SVM also ins Spiel. So motiviert, dass schon in der Anfangszeit mehrere Ecken für den Gastgeber ausgeführt werden konnten. Nach genau so einer, die Michael Lämmle sehr gut in den gegnerischen Strafraum gebracht hat, konnte sich Luca Ruedi gegen die Abwehrspieler aus Baustetten durchsetzen und zum 1:0 (9.Minute) einköpfen.

Mittelbuch erspielte sich im Laufe der ersten Halbzeit mehrere vielversprechende Chancen. In der 39. Minute eroberte Mittelbuch im Mittelfeld den Ball, Roland Stamler legte auf Luca Ruedi auf und dieser erzielte das Tor zum 2:0. Nun ließ der SVM etwas nach. Der SV Baustetten hatte nun die Möglichkeit ein paar Konter zu spielen und dies gelang ihnen so gut, dass die Abwehr der Heimmannschaft ganz schön zu tun bekommen hat. So z.B. als Philipp Kramer nach einem Sprint über das halbe Feld den Ball im letzten Moment vor dem eigenen Tor klären konnte oder als Lukas Stumpp nach einem Schuss den Ball mit einer Hand gerade noch so abwehren konnte. Die Spieler und der Trainer des SVM merkten also, dass dies hier noch nicht vorbei war.

 

Mit dieser Einstellung kamen sie auch in die zweite Halbzeit. In der 65. Minute erzielte Luca Ruedi das 3:0. Doch auch jetzt ließ der SVM nicht locker und erspielte sich noch die ein oder andere Chance. SV Baustetten war gegen so dominante Mittelbucher machtlos.

Wir gratulieren der Mannschaft und Luca Ruedi zu einem weiteren Sieg und somit Platz eins in der Tabelle und sind schon auf das nächste Spiel gespannt. Dem SV Baustetten wüsnchen wir in der weiteren Saison alles Gute und viel Erfolg!


Am Sonntag, den 20.09.2020 empfang die 2. Mannschaft des SV Mittelbuch die Gäste der SGM Warthausen/Birkenhard II.

Das Wetter war sehr vielversprechend und so auch das Spiel. Es ging gleich brisant los. Durch einen Fehler in der Abwehr der Gastgeber war Tim Schühle durch und erzielte schon in der 3. Minute das 0:1. Mittelbuch kam nur schwer ins Spiel und verzeichnete mehrere Ballverluste im Mittelfeld. Dies hing vor allem auch daran, dass die Gäste von Anfang an ordentlich Druck machten. In Tore konnten sie dies aber nicht ummünzen. der SVM dagegen kämpfte und fand allmählich immer besser ins Spiel. In der 30. Minute konnte Simon Lutz dann auch den Ausgleich zum 1:1 erzielen.  So war die erste Halbzeit nach einigen Startschwierigkeiten der Heimmannschaft dann doch ausgeglichen.

In die zweite Halbzeit kamen die Mittelbucher motivierter und ehrgeiziger. Dies wurde durch ein Tor von Fabian Kramer in der 49. Minute zum 2:1 belohnt. Nun kamen die Gäste dann nochmal und erhöhten etwas den Druck. Robert Langlouis erzielte in der 79. Minute den Ausgleich zum 2:2.

Im Großen und Ganzen ging das Ergebnis auch so in Ordnung. Beide Mannschaften hatten ihre Phasen im Spiel, in denen Sie den Druck erhöhten und im gegenseitigen Wechselspiel wieder nachließen. Immerhin wurde daraus ein Punkt und der 7. Platz in der Tabelle.

Wir wünschen der SGM Warthausen/Birkenhard II weiterhin viel Erfolg im weiteren Saisonverlauf.


+++ Trainingsbetrieb Abteilung Freizeitsport +++

 

Aktuelle Lage und Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs ab 14.09.2020

Liebe Mitglieder, Freunde und Partner,

in unserer letzten Mitteilung vom 05. Juni 2020 (siehe www.sv-mittelbuch.de) hatten wir Sie über die aktuelle Lage zum Sportbetrieb informiert. 

Die Vereinsführung hat die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes in der Halle ab 14. September 2020 beraten und beschlossen. Bis einschließlich zum Ende der Sommerferien war bislang seitens der Stadt Ochsenhausen die Hallennutzung untersagt. Ab dem 14.09.2020 ist die Hallennutzung inklusive der Umkleiden und Duschen unter vorgegebenen Nutzungskriterien wieder erlaubt.

 

Auf Basis dieser Vorgaben der Stadt Ochsenhausen für die Turnhalle Mittelbuch und den aktuell geltenden Bundes- bzw. Landes-Verordnungen hat der Sportverein Mittelbuch ein „Hygienekonzept zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs des Freizeitsports“ für die Abteilung Freizeitsport ausgearbeitet. Dieses beinhaltet im Wesentlichen

  • allgemeine Vorgaben, 
  • allgemeine Verhaltensregeln für alle am Trainingsbetrieb Beteiligten, 
  • Trainingsablauf/Organisation sowie 
  • Ansprechpersonen und Hygienebeauftragter des Vereines.

Dieses Hygienekonzept wurde mit der Vorstandschaft, der Abteilung Freizeitsport, allen am Trainingsbetrieb beteiligten Trainer/Übungsleitern sowie mit der Stadt Ochsenhausen abgestimmt. Des Weiteren wird es allen Sportlern zur Verfügung gestellt.

 

Beim Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb müssen alle, von Seiten der Bundes- und Landesregierung bzw. den Kommunen, auferlegten Vorgaben eingehalten werden. Hier sind wir auf die Mitarbeit und das Verantwortungsbewusstsein von jedem Einzelnen angewiesen. Das Training dürfen somit ab sofort alle Trainingsgruppen in Abstimmung mit den verantwortlichen Übungsleitern/-innen und Abteilungsleiterinnen wiederaufnehmen. Analog zum Trainingsbetrieb der Abteilung Fußball gelten die identischen Haftungsregelungen des Vereins und nachrangig der entsprechenden Übungsleiter/-innen: lediglich bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz bezüglich der Nicht-Befolgung des Hygienekonzeptes kommt eine evtl. Haftung in Betracht.

 

Die Abteilungsleitung wird die einzelnen Trainingsgruppen persönlich nochmals mit dem Hygienekonzept vertraut machen. Über alle weiteren Entwicklungen halten wir Sie auf dem Laufenden und informieren entsprechend zum gegebenen Zeitpunkt.

 

Für die Vorstandschaft des SV Mittelbuch e.V. 1932

Mittelbuch, 14.09.2020

 

1. Vorstand 

B. Rempp

 

2. Vorsitzender

C. Kurz


Nach der wohlverdienten Sommerpause ging es am Montag bei herrlichem Abendhimmel für unsere Aerobic-Gruppe wieder mit einer Runde Outdoor-Training auf dem Sportplatz los. Nach der Warm-Up-Einheit stand ein intensives Functional Training auf dem Programm mit abschließenden Dehnübungen.🏋🏼‍♀️🏃🏼‍♀️🧘🏼‍♀️

 

Ein optimaler Zeitpunkt einzusteigen - habt ihr Lust? 

Dann kommt nächsten Montag um 18:30 Uhr auf dem Sportplatz vorbei🤸🏼‍♀️


+++ Schiedsrichter gesucht - Deine Chance +++

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? 

Dann melde Dich bei uns.

Wir begleiten Dich gerne auf dem Weg!

 

Als Ansprechpartner steht Euch unser Schiedsrichter Markus Frisch gerne zur Verfügung.

 

Nähere Informationen findet Ihr auch hier:

https://www.wuerttfv.de/homepage/schiedsrichter/


Unsere Garde Teen Green's!

 

Gegründet: 2018

 

Alter: ab der 5. Klasse 

 

Training: immer Dienstags oder nach Absprache Dauer 1 bis 1 1/2 Stunden außer in den Ferien 

 

Trainerinnen: Carola Merk, Larissa Stark und Leila Ackermann 

 

Wissenswertes: Auftritte während der Fasnetssaison und das Mitlaufen bei Umzügen. 

Wir bitten ausdrücklich das die die Auftritte Vorrang haben während der Saison.

 

Ein Schnupperstunde ist jederzeit während dem Training möglich.


Du bist auf der Suche nach einem coolen Sportverein für Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 18 Jahren?

 

Dann bist du beim SV Mittelbuch genau richtig.

 

Melde dich und komm in unser #team ⚽️💚🤍💪

 

Ansprechpartner:

Peter Kramer 0152 53353161


Der SVM freut sich über 1.000 Instagram Followers und unterstreicht damit seine Aktivitäten in den sozialen Netzwerken (Facebook und Instagram). Unsere Sweet Greens haben zu diesem Jubiläum eine tolle Collage erstellt. 

 

Euer SocialMedia-Team


Wir möchten unsere Schiedsrichter beim SV Mittelbuch vorstellen.

Michael Stachurski ist seit 1974 dabei und damit unser amtsältester Schiedsrichter. Seit 1989 pfeift Hubert Kohler beim SVM. Sowohl Michael als auch Hubert sind beide Ehrenmitglieder beim SVM und pfeifen überwiegend Jugendspiele.

Martin Renz hat 2013 als Schiedsichter begonnen. Markus Frisch und Gökhan Koz sind beide 2018 nach absolvierter Schiedsrichterausbildung dazugestoßen. Martin, Markus und Gökhan pfeifen Spiele der Jugend und Aktiven.


Wir Sportvereine bieten „Mehr als Sport“

Die Leidenschaft für Sport, Teamgeist und ein starkes Gemeinschaftsgefühl – das zeichnet jeden einzelnen der über 11.300 Sportvereine in Baden-Württemberg aus. Diesen sozialen Mehrwert rückt die Kampagne „Mehr als Sport“ ins Rampenlicht und verschafft damit den Leistungen der Sportvereine für unsere Gesellschaft die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Und daran können alle mitwirken, denen der Sport in Baden-Württembergs Vereinen am Herzen liegt. Deshalb unterstützen wir diese Kampagne – und ihr könnt das auch!

www.mehr-als-sport.info


Neues Jahr - neue Vorsätze!

 

Nun mal ein paar Impressionen unseres wöchentlichen Aerobic-Kurses.

Neben verschiedenen Kombinationen auf dem Stepbrett, wartet ein straffes Functional Training mit abschließendem Cool-Down auf Euch. 🧘‍♀ 🤸🏻‍♀🏋🏼‍♀🏃🏻‍♀

Von jung bis alt - hier kommen alle zusammen. 👯‍♀

Habt ihr auch Vorsätze für 2020? Dann kommt immer montags um 19:30 Uhr in die Turnhalle Mittelbuch.

#missionbikinifigu


Freizeitsportgruppe

„Sport für JederMANN“

 

Der Start in die Wintersaison hat begonnen.

Jeden Mittwoch ab 19 Uhr halten sich die Sportler vom SV Mittelbuch in der Mittelbucher Turnhalle fit.

 

Nach einem gründlichen Warm-Up mit anschließenden Dehnübungen stehen abwechslungsreiche Gymnastikübungen für Rücken, Beine und Bauch auf dem Programm.

Im Anschluss werden verschiedene Ballsportarten wie beispielsweise Volleyball gespielt.

 

Wer Lust hat mitzumachen, ist herzlich eingeladen vorbei zu schauen.


1. Mannschaft

2. Mannschaft


weitere Ergebnisse und Tabellen findest du unter Fußball / Mannschaften


weitere Sponsoren findest du unter Sponsoring