Spielberichte

aktueller Spielbericht auf der Hauptseite


Spielbericht 20. Meisterschaftsspiel SV Mittelbuch – SG Altheim / Schemmerberg

 

Am Sonntag, den 22.04.2018 um 17:00 Uhr bestritt der SV Mittelbuch sein 20. Meisterschaftsspiel in Mittelbuch gegen den direkten Verfolger aus Altheim / Schemmerberg.

Zum Topspiel des 20. Spieltages empfing der Tabellenführer bei bestem Wetter und zahlreichen Zuschauern, ca. 500, den direkten Verfolger aus Altheim / Schemmerberg. In den ersten 10 min. konnte man die „leichte Nervösität“ der Heimmannschaft spüren und bereits in der ersten Minute hatten die Gäste eine Chance, welche nur knapp am Tor vorbei ging. In der 13. min erzielte Christoph Gaupp durch einen direkten Freistoß das 0:1. Nach diesem Rückstand konnte man den Willen des SVM spüren und die Heimmannschaft war ab diesem Zeitpunkt die bessere Mannschaft. Nur 2 min nach dem Rückstand erzielte Roland Stamler den Ausgleich in der 15 min. Bis zur Pause war der SVM tonangebend und hatte zahlreiche Chancen, welche nur knapp daneben gingen oder durch den Torhüter entschärft wurden. Die einzigste Chance der Gäste vor der Pause konnten diese leider zur 1:2 Pausenführung in der 42 min. nutzen Die zweite Halbzeit ging wieder an den SVM und in der 76 min. konnte wiederum Roland Stamler die Anspannung der Mittelbucher Fans erlösen und traf eiskalt per Elfmeter zum bis dato sehr verdienten Ausgleich. Aufgrund dieser guten Leistung des SV Mittelbuch kann weiterhin von der Meisterschaft geträumt werden und der Abstand beträgt weiterhin 3 Punkte zum Verfolger.

 

Torschützen: 2x, Roland Stamler.

 

Die Reserve des SVM verlor Ihr Spiel mit 2:3.

 

Torschützen: Sascha Eggle 2x

 

Vorschau:

 

Der SV Mittelbuch möchte alle seine Fans zum nächsten Spiel einladen. Das Spiel findet am Sonntag, 29. April 2018 in Schemmerhofen statt. Anstosszeiten sind 11:30 Uhr Reserve / 13:15 Uhr.

 

Jugendbereich:

 

·        A-Jugend (U19)

Ligaspiel

SGM Bellamont – SGM Mittelbuch 2-2

Tore: C. Schmidt, N. Keller

 

Bezirkspokal

SGM Mittelbuch – SGM Biberach 1-4

Tor: A. Schmidberger

 

B-Jugend (U17)

SGM Dettingen - SGM Ringschnait 3-0

 

 

C-Jugend (U15)

SGM Biberach – SGM Mettenberg 3-0

 

D-Jugend (U13)

SGM Äpfingen – SGM Mittelbuch 12-0

 

E-Jugend (U11)

FC Wacker Biberach - SGM Ringschnait 12-1

 

 

 


Spielbericht 19. Meisterschaftsspiel TSV Hochdorf – SV Mittelbuch

 

Am Sonntag, den 15.04.2018 um 15:00 Uhr bestritt der SV Mittelbuch sein 19. Meisterschaftsspiel in und gegen den TSV Hochdorf. Das Spiel endete mit 4:0, der SVM hätte das Spiel mit einer besseren Chancenverwertung aber durchaus höher gestalten können.

 

Torschützen: Eigentor, Patrick Rehm 2x, Roland Stamler.

 

 

Die Reserve des SVM gewann Ihr Spiel überlegen mit 8:1.

 

Torschützen: Sascha Eggle 2x, Simon Hirsch, Jani Torikka, Thomas Sproll 2x, Peter Kramer, Alexander Stumpp.

 

Vorschau:

 

Der SV Mittelbuch möchte alle seine Fans zum nächsten Spiel einladen. Mit einem Sieg gegen den Tabellenzweiten aus Altheim / Schemmerberg kann der SV Mittelbuch einen riesigen Schritt in Richtung Meisterschaft machen. Das Spiel findet am Sonntag, 22. April 2018 in Mittelbuch statt. Anstosszeiten sind 15:15 Uhr Reserve / 17:00 Uhr.

 

Jugendbereich:

 

A-Jugend (U19)

SGM Mittelbuch – SGM Biberach 1-2

Tor: C. Schmidt

 

B-Jugend (U17)

SGM Ringschnait – FV Olympia Laupheim 0-3 i.W.

Absage wegen Spielermangel von unserer Mannschaft

 

C-Jugend (U15)

SGM Eberhardzell – SGM Mettenberg 5-0

 

D-Jugend (U13)

SGM Hochdorf – SGM Mittelbuch 2-2

 

 

 


Spielbericht 18. Meisterschaftsspiel SV Mittelbuch – SF Siessen

 

Am Sonntag, den 08.04.2018 um 15:00 Uhr bestritt der SV Mittelbuch sein 18. Meisterschaftsspiel gegen die Sportfreunde aus Siessen.

Bei sommerlichen Temperaturen empfing der Gastgeber den Tabellensiebten aus Siessen. Der SVM ging als Tabellenführer ins Spiel und wollte diese auch verteidigen, bzw. ausbauen. In der 21. min gelang das 1:0 durch Luca Ruedi. Kurz vor der Pause konnte der SVM das entscheidende 2:0 durch Patrick Rehm erzielen. Im Laufe der zweiten Halbzeit erzielte wiederum Patrick Rehm den Endtreffer zum 4:0, 10 min nachdem Roland Stamler das 3:0 markierte. Durch das Unentschieden des Tabellenzweiten konnte der SVM den Abstand auf 3 Punkte zum Verfolger herstellen und darf weiter von der Meisterschaft träumen, auch wenn dies noch ein langer harter Weg ist.

 

Die Reserve des SVM gewann Ihr Spiel verdient mit 3:1, trotz der kurzfristigen Umstellung auf eine 9er – Mannschaft durch den Gast aus Siessen.

 

Torschützen: Lukas Kramer, Sascha Eggle, Thomas Sproll

 

Vorschau:

 

Der SV Mittelbuch möchte alle seine Fans zum nächsten Spiel einladen. Das Spiel findet am Sonntag, 15. April 2018 in Hochdorf statt. Anstosszeiten sind 13:15 Uhr Reserve / 15:00 Uhr.

 

Jugendbereich:

 

A-Jugend

SGM Ochsenhausen – SGM Mittelbuch 2-0

 

B-Jugend

FV Biberach – SGM Ringschnait 2-2

Tore: M. Weber, L. Steinmayer

 

C-Jugend

SGM Mettenberg – SGM Gutenzell 3-1

Tore. N. Beck, K. Iovino, J. Lemmermeyer

 

D-Jugend

SGM Mittelbuch – SGM Äpfingen 0-7

 

 


Spielberichte 16. + 17. Spieltag SV Mittelbuch – SV Rissegg / SV Fischbach 

 

Am Osterwochenende hat der SV Mittelbuch seine zwei Nachholspiele absolviert. Am Donnerstag, 29. März 2018 begrüsste man den SV Rissegg in Mittelbuch. Als klarer Favorit ging man in das Spiel und konnte das auch dementsprechend gestalten und verließ den Platz am Ende mit 4:0. Das Spiel war über 90 min. einseitig, Rissegg kam während den 90 min zu zwei Torchancen.

Die Reserve des SVM hatte gegen den SV Rissegg spielfrei.

 

Torschützen: Tobias Ries, Lukas Bernstorff, Roland Stamler 2x

 

Am Samstag, 31. März 2018 traf der SV Mittelbuch in Ummendorf auf den SV Fischbach. Auch ging hier der SV Mittelbuch als Favorit ins Spiel. Der SV Fischbach konnte nur in der ersten Halbzeit dagegen halten und konzentrierte sich darauf, das 0:0 zu halten. In der zweiten Halbzeit traf dann der SV Mittelbuch und konnte danach mühelos auch das zweite Nachholspiel mit 0:4 gewinnen. Mit diesem Sieg konnte der SVM die Tabellenführung wieder übernehmen.

 

Torschützen: Luca Ruedi, Roland Stamler, Michael Lämmle, Patrick Rehm

 

Die Reserve des SVM hatte gegen einen schwachen Gegner kein Problem und gewann mühelos mit 0:9.

 

Torschützen Reserve:

 

Vorschau:

 

Der SV Mittelbuch möchte alle seine Fans zum nächsten Spiel einladen. Das nächste Meisterschaftsspiel findet am Sonntag, 08. April 2018 gegen den SV Sießen in Mittelbuch statt. Anstosszeiten sind: 13:15 Uhr Reserve / 15:00 Uhr Aktive.

 


 

Spielbericht 15. Meisterschaftsspiel TSV Attenweiler - SV Mittelbuch

 

 

Am Sonntag, den 25.03.2018 um 15:00 Uhr bestritt der SV Mittelbuch sein 15. Meisterschaftsspiel beim aktuell Tabellen 6. in und gegen den  TSV Attenweiler.

Bei bestem Fussballwetter wollte der SV Mittelbuch nach einer tollen Vorbereitungsphase durch Trainer Marcel Übelhör nach der Winterpause die ersten 3 Punkte in Attenweiler einfahren, um weiterhin den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten.  Leider kam es nach 15 min. zu einem berechtigten Elfmeter, den der TSV zur Führung nützen konnte. In der 24 min. wurde der Ausgleich zum 1:1 durch ein Eigentor erzielt. In der zweiten Halbzeit hatte der SV Mittelbuch mehr vom Spiel konnte aber, trotz eines zu unrecht abgepfiffenen Tores von Roland Stamler, das Spiel nicht mehr gewinnen.

 

Die Reserve des SVM erwischte einen besseren Start und konnte das erste Spiel nach einem Rückstand zur Pause mit 1:3 gewinnen.

 

Torschützen: Steven Voigt, Sascha Eggle, Mario Kramer

 

Vorschau:

 

Der SV Mittelbuch möchte alle seine Fans zum nächsten Spiel einladen. Zum Nachholspiel am Gründonnerstag erwartet die Fans das Spiel gegen den SV Rissegg. Das Spiel findet am Gründonnerstag, 29. März 2018 in Mittelbuch ggf. in Ochsenhausen auf dem Kunstrasen statt, Anpfiff 18:00 Uhr.

Die Reserve hat Spielfrei da Rissegg keine zweite stellt.

 

Jugendfussball:

 

A-Jugend

SGM Mittelbuch – SGM Dettingen 1-2

Aufstellung: A. Giefel- M. Weber, A. Delueg, J. Steigmiller, F. Kramer- N. Keller, Th. Mayer, J. Hörnle, A. Schmidberger (B. Maucher), R. Heinrich- C. Schmidt (J. Löffler) (A. Heinrich)

Tor: J. Hörnle

B-Jugend

SGM Ringschnait – SGM Achstetten 3-0

Tore: R. Voigt (2x), M. Weber

C-Jugend

SGM Erolzheim – SGM Mettenberg 4-2

 

 


14. Meisterschaftsspiel SV Mittelbuch - SGM Reinstetten / Hürbel

 

 

Spielbericht

 

Am Sonntag, 05. November 2017 war die SG Reinstetten / Hürbel zu Gast in Mittelbuch. Auch im ersten

Spiel der Rückrunde konnte der SVM seine Siegesserie fortsetzen. Gegen den Gast kam man zu einem

ungefährdeten 6:0 Erfolg.

 

Torschützen: M. Lämmle / 2 x Patrick Rehm / 3 x Roland Stamler

 

 

Die Reserve holte auf dem Kunstrasen in Ochsenhausen einen Punkt und spielte 1:1.

 

Torschütze: Lukas Stumpp


12. Meisterschaftsspiel FV Rot/ Laupheim - SV Mittelbuch 2-4

 

Spielbericht

 

Im Topspiel Erster gegen Vierter musste unsere Mannschaft wie erwartet eine harte Nuss knacken.

Die Heimmannschaft von Rot war läuferisch und taktisch sehr gut eingestellt. Daher entwickelte sich

gleich zu Beginn ein Spiel mit sehr viel Tempo, indem die Heimelf von Trainer Dwornik in der ersten

Hälfte leichte Vorteile hatte. Bereits in der 15. Min. erzielte der flinke Stürmer Ensa Ceesay das 1:0. Den

wichtigen Ausgleich markierte L. Ruedi fast mit dem Pausenpfiff an einen an R. Stamler verursachten Elfmeter.

In der 50. Min. geriet unsere Elf durch einen berechtigten Elfmeter erneut in Rückstand. Bereits kurz danach

konnte unser Kapitän P. Rehm per Kopf nach einem lang getretenen Freistoß von M. Lämmle ausgleichen. Von

da an spielte meist nur noch der Tabellenführer aus Mittelbuch. Durch die reifere Spielanlage konnten nun

mehrere Chancen erarbeitet werden. In der 80. Min. schaltete der SVM blitzschnell nach einem Freistoß und

schockten die Roter durch einen Steilpass auf R. Stamler welcher den Youngster L. Ruedi toll bediente und

dieser nur noch einschieben musste. Kurz vor Schluss pfiff der starke Schiedsrichter Daniel Traub erneut einen

Elfmeter für den SVM. R. Stamler machte hierbei den Sack zu und schoss die Übelhör Elf zum Auswärtssieg.

Aufgrund der Steigerung in der zweiten Hälfte und der tollen Moral nach einem Zweifachen Rückstand waren

die 3 Punkte nicht unverdient.

 

 

FV Rot/ Laupheim II - SV Mittelbuch II 3-5

 

Auch unsere Reserve hatte kein einfaches Spiel. Jedoch konnte die Mannschaft von Tobias Franz

Benz mehr Chancen kreieren und hatte mehr Ballbesitz als der Gegner. Somit war auch dieser Sieg

verdient. Spieler des Tages war Flofi Renz mit einem Freistoßhammer aus 47,82m mit dem er

gekonnt den Gästekeeper tunnelte und somit wohl das Tor des Jahres erzielen durfte. Da solch tolle

Skills selbst bei FIFA17 nicht zu sehen sind lohnt sich ein Besuch bei einem Reservespiel vom SVM

allemal.

Torschützen: Th. Sproll, F. Renz, Eigentor, S. Eggle, J. Torikka

 

 

Der SV Mittelbuch möchte alle seine Fans zum nächsten Spiel einladen. Das nächste

Meisterschaftsspiel findet am 29. Oktober 2017 in Mittelbuch gegen den SV Ellwangen statt. Anstoß

ist: 13:15 Uhr Reserve / 15:00 Uhr 1. Mannschaft. Hierbei können beide Mannschaften die

Herbstmeisterschaft für sich entscheiden. Die Spieler erhoffen sich im Derby zahlreiche

Unterstützung aus Mittelbuch.


11. Meisterschaftsspiel SV Mittelbuch - Spfr Schwendi II

 

 

Spielbericht

 

 

Am Sonntag, den 15.10.2017 um 15:00 Uhr bestritt der SV Mittelbuch sein 11. Meisterschaftsspiel gegen die Spfr Schwendi II.

Die Gäste konnten nur in den ersten Minuten der Partie gegen den Tabellenführer mithalten und hatte eine vielversprechende Chance zur Führung. Ab der 14 min. nahm der SV Mittelbuch das Zepter in die Hand und so gelang am Ende ein völlig verdienter Sieg. In der ersten Halbzeit zeigten die Gebrüder Ruedi Ihre Stärke und beide erzielten je ein Tor zur 2:0 Halbzeitführung. Die weiteren Tore erzielten Leo Hellgoth in seinem ersten Einsatz nach der Verletzung und auch unser Top – Torjäger Roland Stamler baute sein Torkonto weiter auf und steht momentan bei 8 Saisontoren. Er steht momentan auf Platz 4 der Torjägerliste in der Kreisliga B, wird aber sicher noch weiter nach oben kommen ;-).

 

Torschützen:  Luca Ruedi, Mario Ruedi, Roland Stamler, Leo Hellgoth

 

 

Die Reserve des Mittelbuch gewann ihr Spiel mit 3:1.

Torschützen:  Simon Hirsch, Thomas Sproll 2x

 

 

Vorschau:

 

Der SV Mittelbuch möchte alle seine Fans zum nächsten Spiel einladen. Das nächste Meisterschaftsspiel findet am 22. Oktober 2017 in Rot bei Laupheim statt. Anstoss ist: 13:15 Uhr Reserve / 15:00 Uhr 1. Mannschaft


7. Meisterschaftsspiel SGM Altheim/ Schemmerberg - SV Mittelbuch

 

 

Spielbericht

 

 

Am Sonntag, den 24.09.2017 um 17:00 Uhr bestritt der SV Mittelbuch sein 7. Meisterschaftsspiel gegen die SGM Altheim/ Schemmerberg. Nach sechs Siegen aus sechs Spielen setzte es die erste Niederlage. Das Topspiel Erster gegen Zweiter war mit hohem Tempo hart umkämpft. In den ersten Minuten war die Heimmannschaft leicht überlegen und kam zu mehr Torchancen. So wie bei dem Führungstreffer der Heimelf. Nach einem Freistoß auf Höhe der Eckfahne trat die SGM den Ball kurz vor das Tor, wo der Stürmer vollenden konnte. Bis zur Pause verlief die Partie dann ausgeglichen. Nach dem Seitenwechsel war der SVM dann die tonangebende Mannschaft. Jedoch konnte unsere Elf aus dem vielen Ballbesitz nur gelegentlich Torchancen kreieren, da die SGM gut geordnet in der Defensive stand. Mit zunehmender Spieldauer spielte die SGM auf dem kleinen Feld in Altheim immer tiefer in der Verteidigung was die Aufholjagd erschwerte. Der SVM kam mit Luca Ruedi und Tobias Ries dem Ausgleich sehr nahe. Es sollte an diesem Sonntag einfach nicht sein. Die Heimelf war immer wieder durch Kontermöglichkeiten vor dem Kasten von David Gölz. Kurz vor Schluss wurde bei offener Verteidigung der Spielstand aus Sicht der Altheimer auf 2:0 ausgebaut. Am Ende wäre ein Unentschieden verdient gewesen. Allerdings war die Niederlage nicht ganz unverdient, da die SGM Altheim/ Schemmerberg gut organisiert verteidigten und die vorhandenen Chancen besser nutzten. Leider musste auch die Tabellenführung abgegeben werden. Die Mannschaft aus Altheim steht nun mit einem Punkt vor dem SV Mittelbuch.

 

 

SGM Altheim/ Schemmerberg II- SV Mittelbuch II 4-1

 

 

Unsere Reserve konnte die gute Form der letzten Wochen nicht abrufen und verlor verdient. Leider verlor auch die Zweite Mannschaft durch die Niederlage die Tabellenführung.

 

Torschützen: Jani Torrika


6. Meisterschaftsspiel SV Mittelbuch – TSV Hochdorf

 

 

 

Spielbericht

 

 

 

Am Sonntag, den 17.09.2017 um 15:00 Uhr bestritt der SV Mittelbuch bei sonnigem Herbstwetter sein 6. Meisterschaftsspiel gegen den TSV Hochdorf. Gegen den mäßig spielenden Gast hatte unsere Mannschaft keine Probleme das Spiel 90min. zu dominieren. Hierzu genügte eine durchschnittliche Leistung da sich die Hochdorfer Mannschaft nur auf das Verteidigen konzentrierte und das Spiel sich meist nur auf ein Tor zubewegte. Die Führung besorgte in der 20min. Luca Ruedi mit gewohnt starkem Kopfballspiel nach einem ansehnlichen Flankenlauf von Michael Lämmle. Kurz vor der Halbzeit baute Patrick Rehm die Führung weiter aus. Das 3:0 erzielte wiederum Luca Ruedi nach einem an ihm verursachten Elfmeter. Den Schlusspunkt setzte nach Fernschuss aus 12,85m Max Hellgoth. Somit steht unser SV Mittelbuch nach 6 Siegen aus 6 Spielen weiterhin an der Tabellenspitze.

 

Torschützen: Luca Ruedi, Patrick Rehm, Max Hellgoth

 

 

 

Unsere Reserve ist ebenfalls mit einer weißen Weste Tabellenführer. Die Gäste aus Hochdorf hatten am Sonntag ebenfalls wenig zu bestellen. Der TSV wurde mit 7:0 abgefertigt. Bereits nach 27 Sekunden führten die Grün-Weißen mit 1:0 und ließen sich durch nichts stoppen. Nicht einmal vom eigenen Erfolgstrainer Tobias Franz Benz der nach kurzer Zeit den 4 Tore Sturm Eggle, Kurtenbach auswechselte. Spieler des Tages war der frühere Ballzauberer und Publikumsliebling Andreas Braun welcher nach Jahren der spirituellen Abwesenheit sein Abschiedsspiel im Trikot der Reserve feierte.

 

Torschützen: Sascha Eggle (2), Bernd Kurtenbach (2), Felix Schraivogel, Jani Torrika, Steffen Stumpp


5. Meisterschaftsspiel SF Siessen – SV Mittelbuch

Spielbericht

 

 

 

Am Sonntag, den 10.09.2017 um 15:00 Uhr bestritt der SV Mittelbuch sein 5. Meisterschaftsspiel gegen die SF Siessen i. W.

Wiederum als klarer Favorit ging man in das Spiel gegen den Tabellenneunten aus Siessen. Der SV Mittelbuch wollte die Tabellenführung verteidigen und steht nach dem Spiel mit 2 Punkten Vorsprung weiterhin an der Spitze. Das Spiel begann verhalten und so waren Chancen Mangelware. In der 24. min verschoss der SVM einen Foulelfmeter. Nach einem kurz ausgeführtem Eckball traf Patrick Rehm zum Führungstreffer 0:1. In der 66 min. glichen die SF Siessen zum 1:1 aus. Das entscheidende Tor zum 1:2 Endstand traf wiederum Patrick Rehm in der 80 min.

 

Torschützen: Patrick Rehm 2 x

 

 

 

Die Reserve des Mittelbuch gewann nicht unverdient. Besonders in der ersten halben Stunde waren die SFS stark unter Druck. Der Torhüter der Sportfreunde Sießen Raphael Superina rettete mehrfach. Es war aber nur eine Frage der Zeit bis zur Führung, welche durch ein Eigentor in der 27. min erzielt wurde.

Kurz nach dem Seitenwechsel erzielte der SVM dann das 0:2. Leider erst ab diesem Zeitpunkt war Sießen ein ebenbürtiger Gegner. Mehr als der Anschlusstreffer durch Mathias Thanner gelang jedoch nicht mehr.

 

Torschützen: Kramer Peter


4. Meisterschaftsspiel SV Mittelbuch – TSV Attenweiler

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag, den 03.09.2017 um 15:00 Uhr bestritt der SV Mittelbuch sein 4. Meisterschaftsspiel gegen den TSV Attenweiler.

 

Als ungeschlagener Tabellenführer ging der SVM klar als Favorit in das Spiel, traf allerdings auf einen sehr tief stehenden Gegner, der in der ersten Halbzeit dem SVM Paroli bieten konnte. Aufgrund einer schwachen Chancenauswertung ging man mit 0:1 Rückstand in die Pause. Die zweite Halbzeit gehörte dann dem SVM und man verwandelte in den ersten 10 min. die Chancen und so stand es nach 53 min. 2:1 für den SVM. Torschützen waren Patrick Rehm und Lukas Kramer. In der 82 min. traf Tobias Ries nach schöner Vorarbeit von Roland Stamler zum 3:1. In der Nachspielzeit gelang dem TSV noch der Anschlusstreffer zum 3:2 (93 min). Nach 4 Spieltagen steht der SVM ungeschlagen an der Tabellenspitze, weiter so !!!!!! #nurderSVM

 

Torschützen:  Patrick Rehm, Lukas Kramer, Tobias Ries

 

 

 

Die Reserve des SVM sollte wie in der Woche zuvor mit einer 9 er Mannschaft antreten, der Gegner konnte aber kurzfristig genügend Leute für eine 11 er Mannschaft stellen. Aufgrund einer überragenden Chancenverwertung lautete das Endergebnis 8:1. Die Reserve ist aktuell wie die erste Mannschaft ungeschlagen Tabellenführer.

 

Torschützen: Sascha Eggle 3 x, Florian Renz, Steffen Stumpp, Simon Hirsch, Felix Schraivogel, Peter Kramer


3. Spieltag SV Rissegg – SV Mittelbuch

 

 

 

Spielbericht 

 

 

 

Am Sonntag, den 27.08.2017 um 15:00 Uhr bestritt der SV Mittelbuch sein 3. Meisterschaftsspiel gegen den SV Rissegg.

Als Favorit ging der SV Mittelbuch an den Start und erzielte nach 18 min. das 1:0 durch Lukas Kramer. In der 31. Spielminute erhöhte Tobias Ries auf 2:0. Den Schlusspunkte markierte wiederum Lukas Kramer in der 85 min. und erhöhte auf 3:0. Nach diesem Spieltag ist der SV Mittelbuch ungeschlagen an der Tabellenspitze.

 

Torschützen: Lukas Kramer 2 x, Tobias Ries

 

 

 

Die Reserve des SVM trat wie in der Woche zuvor mit einer 9 er Mannschaft an. Nach vielen Chancen lautete das Ergebnis zur Halbzeit „nur“ 0:3. Der Gastgeber fand nicht ins Spiel und beschränkte sich auf das Verteidigen. In der zweiten Hälfte ließen die Kräfte der Heimmannschaft spürbar nach und der SVM nutzte die Chancen und erhöhte das Endergebnis auf 0:10.

 

Torschützen: Sascha Eggle 3 x, Simon Hirsch 2 x, Felix Schraivogel, Jani Torikka 2x, Peter Kramer, Bernhard Kramer